Am vergangenen Wochenende wurden bei herrlichem Frühlingswetter die südwestdeutschen Meisterschaften O35-O75 in WIebelskirchen gespielt. Zunächst stand am Freitagabend das Mixed auf dem Programm. Gerdi Tack und Stefan Hofmann erreichten mit einem umkämpften Sieg in O50 das Halbfinale, wo sie gegen die späteren Sieger unterlagen.

Daniela Hofmann kam mit Stefan Schmitt aus Bad Soden-Stolzenberg ins Viertelfinale. Tatjana musste mit Alexander Merget (SG Anspach) in O45 zwar im Halbfinale und Finale über drei Sätze gehen, konnte aber beide Matches und damit den Titel gewinnen. Im Einzel ging aus Maintaler Sicht nur Tatjana an den Start. Sie siegte in ihren Partien mühelos und holte Titel Nummer 2. Im Doppel am Sonntag erreichte Danny mit ihrer Partnerin Helga Haberhauer das Finale. Leider musste sie dort wegen zu starker Schmerzen in der Wade das Match aufgeben. Tatjana spielte wie in den Jahren zuvor mit Nicole Phoa aus Dornheim. Problemlos erreichte das Duo das Finale in O40 und bezwang dort in einem guten Spiel die beiden Anspacherinnen Heike Löhr und Janne Vang Nielsen. Stefan und Mike Merchandani gingen im Doppel O40 an den Start, mussten sich aber in ihrer ersten Begegnung geschlagen geben.