In der Bezirksliga B tratt die 5. Mannschaft vom BVM auswärts bei TV Soden-Stolzenberg an. Im 1.HD trafen Jonas und Xavier wie auch schon in der Hinrunde auf Schmitt und Schmitz. Die Spannung stieg und es konnten diesmal auch mehr Punkte erzielt werden. Leider reichte es noch nicht zu einem Sieg aus, so dass sie knapp mit 17:21 und 18:21 verloren.


Im 2.HD trafen Reinhard und Luca auf  Mandora und Neuhof. Den ersten Satz verloren sie deutlich mit 11:21. Nach kurzem zusammenraufen lief es dann im zweiten Satz um einiges besser. Nur leider nicht gut genug, um den Satz für sich zu gewinnen. Sie verloren diesen letztendlich mit 17:21.

Da Stolzenberg nur eine Dame hatten, viel das DD und das DE aus und somit kam Müller nicht zum Einsatz. Xavier zog das große Los gegen Mandora im 1.HE und hatte keinerlei Chancen. Sein Gegner war ihm einfach überlegen und somit verlor er beide Sätze.

Im 2. HE holte Jonas dann in zwei Sätzen den 3 Punkt für Maintal. Er gewann den ersten Satz mit 21:18 und den zweiten Satz mit 21:16.Leider verlief das MIX nicht so, wie man es sich erhoffte hatte. Reinhard und Cynthia gewannen zunächst den ersten Satz mit 21:17. Im zweiten Satz verloren sie plötzlich mit 12:21. Man versuchte sich wieder zusammenzureißen und ging in den dritten Satz. Doch auch hier wollte es einfach nicht klappen. Sie verloren am Ende, wenn auch knapp, mit 18:21.
Luca und Schmitz lieferten sich im 3.HE drei Sätze. Nachdem beide jeweils einen Satz mit 21:10 gewonnen hatten ging es im dritten Satz um die Wurst. Stolzenberg hatte schon seinen 4 Punkt und Maintal fieberte um ein Unentschieden. Luca kämpfte und ließ seinen Gegner viel laufen und gewann am Ende belohnend mit 15:21.