Am Sonntag fand das Auftaktspiel der Rückrunde statt und die erste Mannschaft des BVM war zu Gast beim TV Groß-Zimmern / Dieburg. Zu Beginn starteten das Damendoppel und das erste Herrendoppel. Beide Matches konnten deutlich in zwei Sätzen gewonnen werden. Auch das zweite Herrendoppel war überlegen und gewann ebenfalls in zwei Sätzen.

Im ersten Satz des ersten Herreneinzels startete Ming stark, hatte dann im zweiten Satz aber ein paar Schwierigkeiten und musste sich wieder rankämpfen. So konnte er auch den zweiten Satz mit 23:21 für sich entscheiden. Mariia hatte im Dameneinzel ein leichtes Spiel und gewann souverän.

Es folgte das Mixed, welches Chris und Désirée mit 21:14 und 21:15 klar für sich entscheiden konnten. Nun spielten Matthias im zweiten und Fabi im dritten Herreneinzel. Während Matthias einen starken ersten Satz spielte, den zweiten Satz abgeben musste um den dritten dann wieder für sich zu entscheiden, konnte Fabi seinen Gegner in zwei Sätzen bezwingen. Mit diesem erfolgreichen Endergebnis von 8:0 setzte die erste Mannschaft des BVM ein deutliches Zeichen und bleibt weiterhin an der Tabellenspitze.


Da parallel der Tabellenzweite Mittelhessen überraschend deutlich bei der SG Anspach verlor, hat die 1. Mannschaft nun 5 Punkte Vorsprung im Kampf um den Aufstieg in die Regionalliga. Am 17.2. trifft der BVM dann auf Mittelhessen und kann hier endgültig die Weichen für den erhofften Aufstieg stellen.
Am 18.02.18 spielt die Mannschaft dann vor heimischen Publikum, gegen Dortelweil,  ehe dann noch 4 weitere Heimspiele bis Ende März folgen.