Am Wochenende standen die beiden Auswärtsspiele gegen Anspach und Volkmarsen an. Die routinierten “alten Hasen” aus Anspach prophezeiten nominell eine starke Partie.Dennoch konnte das erste Herrendoppel mit Christopher und Ming dominieren und den ersten Punkt einfahren.
Das zweite Herrendoppel verlor nach einem sehr guten Start im zweiten Satz den Faden und musste sich im dritten Satz geschlagen geben.

Das Damendoppel von Désirée und Mariia und das Einzel von Mariia verliefen “as usual”. Das erste Herreneinzel konnte von Ming überraschend souverän in zwei Sätzen mit 21:14
und 21:12 gewonnen werden. Der absolute Höhepunkt war das Mixed. Hier schenkten sich die Kontrahenten keinen Punkt und so blieb es bis zum 24:22 im dritten Satz für Maintal durchweg spannend. Damit war
ein erneutes Endergebnis von 5:3 sicher.

Auch gegen Volkmarsen setzte sich die Doppelstärke der Maintaler fort. Damit ging Maintal sofort mit 3:0 in Führung. Das Dameneinzel wurde von Mariia souverän gewonnen und so stand es 4:0. Die drei
Herreneinzel hatten es schwerer und mussten nach harten Kämpfen abgegeben werden. Spannender Höhepunkt war auch hier wieder das Mixed, welches den deutlich erkennbaren roten Faden für ein 5:3 im Endergebnis weiter spann.

Somit setzt sich die erste Mannschaft am Ende der Hinrunde an die Spitze der Tabelle und überwintert dort.

tabelle oberliga

Die Redaktion der ersten Mannschaft (Fabi, Chris, Mariia, Désirée, Ming und Matthias) wünscht ein tolles Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr!