Durch eine 2:6-Niederlage gegen den SV Fischbach ist der Abstieg des 1. BV Maintal aus der 2. Badminton-Bundesliga Süd besiegelt. Maintal beendet die Saison mit 7:21 Punkten auf dem siebten Tabellenplatz. Trotzdem verkaufte sich der BV Maintal in seinem letzten Bundesliga-Heimspiel der Saison teuer und lieferte Aufsteiger Fischbach einen heißen Kampf: Vier Spiele gingen in den Entscheidungssatz und zweimal hatte der BVM die Nase vorn.

2014 bulimannschaft

Für Maintal punkteten Steffen Peterskovsky und Christopher Fix im ersten Herrendoppel sowie Wei Ming Hauschild im zweiten Herreneinzel. Peterskovsky/Fix revanchierten sich bei Geigenberger Klein für die knappe Hinrundenniederlage. Nach verlorenem ersten Satz stellten sie sich immer besser auf das harte Konterspiel der Fischbacher ein und behielten nun ihrerseits mit 18:21 / 21:17 / 21:17 knapp die Nase vorn.  Genauso beglich Wei Ming Hauschild seine Rechnung gegen Till Felsner, gegen den er im Hinspiel noch klar unterlag. Dieses Mal konnte Hauschild den Fischbacher mit schnellen Clears und Drops besser beschäftigen und den steilen Angriff Felsners unterbinden. Am Ende setzte sich der körperlich überlegene Maintaler mit 17:21 / 21:19 / 21:16 durch.

2014 bulidoppel

Zwei weitere Spielegewinne wären im besten Fall für Maintal möglich gewesen. Im ersten Herreneinzel erarbeitete sich Steffen Peterskovsky gegen seinen Kontrahenten Sebastian Rduch eine schnelle Führung. Nach 21:15 und 14:9 für Peterskovsky konnte der Maintaler die Partie jedoch nicht vorzeitig für sich entscheiden. Stattdessen spielte der Fischbacher seine konditionelle Überlegenheit immer besser aus und setzte sich am Ende doch noch mit 21:15 / 17:21 / 15:21 durch. Im vierten Dreisatzspiel des Tages, dem Mixed zwischen den Maintalern Christopher Fix und Tessa Koschig und Geigenberger/Hammes für Fischbach, erwischten Fix/Koschig leider einen schlechten Start in den Entscheidungssatz. Nach 18:21 und 21:14 dachten die Zuschauer schon an eine Trendwende zugunsten der Maintaler, doch Geigenberger/Hammes kamen stark zurück und sicherten sich im dritten Satz eine schnelle 3:11-Führung, die die Maintaler nicht mehr aufzuholen vermochten (13:21).


Insgesamt ist der 2:6-Sieg des SV Fischbach jedoch angemessen, denn die anderen vier Spiele gingen jeweils klar an die Gäste. der 1. BV Maintal gratuliert dem SV Fischbach ganz herzlich zum Aufstiegsplatz in die 1. Badminton-Bundesliga! Maintal wird in der kommenden Saison wieder in der Regionalliga Mitte aufschlagen und möchte um den direkten Wiederaufstieg mitspielen.

2014 bulihalle