"Das war ein weiteres überaus erfolgreiches Bundesliga-Wochenende für uns," freut sich Karlheinz Fix, 1. Vorsitzender des 1. Badmintonvereins Maintal, über die Punktgewinne seiner Mannschaft. Durch zwei 4:4-Unentschieden gegen Zittau und Freystadt klettert Maintal kurz vor Abschluss der Hinrunde auf Tabellenplatz Vier.

Weiterlesen: 1. BV Maintal etabliert sich im Mittelfeld der 2. Badminton-Bundesliga

Gegen Neubiberg noch knapp mit 3:5 unterlegen, konnte der 1. BV Maintal tags darauf in Dillingen einen ebenso knappen 5:3-Erfolg feiern. So findet sich Maintal nach dem dritten Spieltag im Tabellenmittelfeld auf Platz 5 wieder. Die Mission "Klassenerhalt", an die vor Saisonbeginn kaum jemand ernsthaft geglaubt hatte, rückt dadurch in den Bereich des Möglichen. Auch Karlheinz Fix, der 1. Vorsitzende des Vereins, zeigte sich von der Leistung der Maintaler Mannschaft beeindruckt: "Das Team ist nach den tollen ersten drei Spielen gut in der 2. Bundesliga angekommen."

Weiterlesen: In der 2. Bundesliga angekommen

Nach dem überraschenden Punktgewinn in Anspach geht der 1. Badmintonverein Maintal dieses Wochenende erneut auf Punktejagd im Abstiegskampf der 2. Bundesliga Süd. Am Samstag schlagen die Maintaler in Neubiberg Ottobrunn auf, am Sonntag in Dillingen. "Beide Teams sind traditionell sehr heimstark", glaubt Mannschaftsführer Steffen Peterskovsky, "trotzdem können wir im Optimalfall das eine oder andere Pünktchen nach Maintal entführen".

Weiterlesen: Wichtiges Auswärtswochenende für den BVM

Nervosität war den Maintaler Badmintonspielern bei ihrem Debut in der 2. Bundesliga Süd kaum anzumerken. Im "Derby" gegen die SG Anspach - letzte Saison noch Dritte in der 2. Bundesliga Süd - rechnete sich Maintal vor der Partie keine zu großen Chancen aus. Doch die gesamte Maintaler Mannschaft präsentierte sich auf den Punkt fit und konzentriert und konnte damit insbesondere die knappen und umkämpften Spiele für sich entscheiden. So belohnte sich das Maintaler Team mit einem unerhofften 4:4-Unentschieden und damit dem ersten Punktgewinn im Kampf um den Klassenerhalt. Ein großer Dank geht an dieser Stelle an die ca. 30 mitgereisten Maintaler Fans, die das Team sowohl zusätzlich motiviert als auch lautstark unterstützt haben.

Weiterlesen: Gelungener Bundesliga-Einstand: 4:4-Unentschieden in Anspach