Beim ersten Rückrundenspieltag der Saison 16/17 trat die 2. Mannschaft des 1. BV Maintal beim 1. Frankfurter BC 1 an.

Im Hinspiel lieferten sich die beiden Mannschaften einen wahren Krimi, der am Ende unentschieden ausging. 6 von 8 Spielen wurden damals im 3. Satz entschieden. Ein Unentschieden wäre an diesem Spieltag ein zufriedenstellender Ausgang.

Gestartet wurde wie immer mit dem 1. Herrendoppel und dem Damendoppel. Anastasia und Desi verloren damals sehr knapp im 3. Satz mit 21:18 gegen die beiden Frankfurterinnen und hatten die Chance es dieses Mal besser zu gestalten. Dieses gelang ihnen allerdings nicht und sie verloren den ersten Satz sehr knapp mit 21:19 und den Zweiten dann doch deutlicher mit 21:14.

fuat 1Bei Sébastien und Fuat lief es wie im Hinspiel. Damals gewannen sie in 3 Sätzen und auch dieses Mal gelang es ihnen in 3 Sätzen zu gewinnen. Den Beiden gelang es vor allem im 3. Satz einen 19:16 Rückstand in den 21:23 Endstand umzudrehen.

Auch das 2. Herrendoppel mit Vishaal und Daniel ging über 3 Sätze. Die Beiden hatten allerdings nicht das gleiche Glück wie Sébastien und Fuat und so gelang es ihnen nicht, im 3. Satz den 19:16 Rückstand umzudrehen. Sie scheiterten knapp mit 21:19.

Die wiedergenesene Desi trat im Dameneinzel gegen Liudmila an. Aufgrund der längeren Pause fiel es Desi etwas schwerer ins Einzel reinzukommen. Den ersten Satz verlor sie sehr knapp mit 21:19, ehe sie sich im Zweiten mit 21:14 geschlagen geben musste.

anastasia 3Anschließend spielten zeitgleich Sébi im 1. Herreneinzel und Anastasia und Fuat im Mixed. Die Drei probierten den zwischenzeitlichen Rückstand von 3:1 auszugleichen, welches ihnen auch gelang. Sébi konnte sich in einem hart umkämpfen 3 Satzspiel gegen Thera mit 18:21, 21:18 und 21:19 durchsetzen und auch Anastasia und Fuat benötigten 3 Sätze, ehe sie im 3. Satz mit einem 21:16 Sieg vom Spielfeld gehen konnten.

3:3 war der Zwischenstand und Vishaal im 2. Herreneinzel und Daniel im 3. Herreneinzel hatten es nun in der Hand einen Sieg oder Unentschieden für die Maintaler einzufahren.
Leider gelang den Beiden weder der Sieg noch das Unentschieden. Vishaal musste sich in einem sehr anstrengendem 3 Satzspiel Moritz geschlagen geben und Daniel musste im 2. Satz verletzungsbedingt aufgeben.

So gelang es den Maintalern nicht, das erwartete Unentschieden einzufahren und sie verloren mit 5:3. Nun reisen sie weiter zu einem Doppelspieltag nach Baunatal und Kassel, in dem gegen Baunatal gepunktet werden sollte, auch wenn ihr 1. Herr Sébastien nicht mit dabei sein kann.