Die dritte Garde des BVM konnte am letzten Doppelspieltag der Hinrunde ihre Erfolgsserie fortsetzen und fuhr die volle Punkteausbeute ein, was dem Team Platz 2 in der Hinrundentabelle bescherte.
Am Samstag musste man zunächst nach Klein-Krotzenburg reisen, die sich als aktuell Vorletzter ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit dem BV Stockstadt um den Klassenerhalt liefern. Erwartungsgemäß optimistisch war man vor dem Spiel. Da Mannschaftsführer Tobias Saelz an beiden Tagen aufgrund eines verschleppten Infekts nur von der Seite zuschauen und coachen konnte, setzte sich das Team am Doppelspieltag aus Routinier Stefan, dem endlich vollends wieder genesenen Niklas, Rückkehrer Martin, Daniel, Marie, Danny und Ira zusammen.

Weiterlesen: Dritte Mannschaft überwintert als Vize-Herbstmeister

Voller Motivation trat  Maintal gegen Goldach an. Reinhard und Luca spielten das 1.HD  und verloren trotz aller Bemühungen beide Sätze jeweils mit 21:10.

Weiterlesen: BVM 5 gegen BVG-Goldbach Laufach 4

Die 1. Mannschaft des BVM war am vergangenen Wochenende bei den Lokal-Rivalen, der SV Fun-Ball Dortelweil sowie der TuS Schwanheim zu Gast. Beide Spiele wurden mit jeweils 3:5 verloren.

Aufgrund des verletzungsbedingten Ausfalls von Fabian Fritz konnte die Mannschaft leider nicht in Bestbesetzung an den Start gehen. Neben der Stammbesetzung (Christopher Fix, Matthias Fix, Tatjana Geibig-Krax sowie Mariia Rud) kamen an diesem Wochenende Martin Lonsky und Vishaal Ubhayakar sowie Daniel Schelhorn zum Einsatz.

Weiterlesen: 1.BV Maintal weiterhin ohne Punktgewinn in der Regionalliga Mitte.

Die Heimpremiere der ersten Mannschaft führt nicht zu erhofften Punkten. Trotz guter Leistung muss sich das Team mit jeweils 3:5 gegen Fischbach und Bischmisheim geschlagen geben. Ein ausführlicher Bericht folgt.

Video und Bilder vom 3. Spieltag

Weiterlesen: Noch keine Punkte für das Regionalliga-Team

In einem Nachholspiel trafen sich die 5. Mannschaft des BVM und TV Soden-Stolzenberg am Dienstag in Bischofsheim. Vom Spiel berichtet Melanie Müller.

Im 1.HD hatten es Jonas und Xavier nicht einfach und verloren mit 15:21 und 13:21 gegen S. Schmitt und H.W. Schmitz. Gerdi und Melanie konnten im DD im ersten Satz mit 19:21 noch sehr gut mit halten, mussten sich dann allerdings im 2. Satz mit 12:21 gegen M. Pfeifer und A. Bourhofer geschlagen geben.

Weiterlesen: Fünfte Mannschaft verpasst erneut ein Unentschieden