In Dieburg/Groß Zimmern und Ludwigshafen Punkte eingefahren

Maintal mit 3 : 3 Punkten derzeit auf Tabellenplatz 5.

 

In Dieburg konnte der 1. BVM, wie erhofft, die ersten beiden Punkte einfahren. Nach dem verpatzten Auftakt gegen

Gera am letzten Wochenende (Krankheit von 2 Spielern und Autopanne) konnte dieses Mal in Bestbesetzung angetreten

werden. Wie erhofft, konnte in allen Doppeldisziplinen gepunktet werden. Lediglich das 1. HD musste in den 3. Satz,

der aber mit 21-16 letztlich deutlich an Maintal ging.

Weiterlesen: BVM1: In Dieburg/Groß Zimmern und Ludwigshafen Punkte eingefahren

Mit einem 6:2 Sieg gegen Aufsteiger TuS Schwanheim 2 startete die zweite Mannschaft am vergangenen Sonntag in die Saison. Waren die Damenspiele für Alena, Anastasia und Tatjana gegen ersatzgeschächte Gäste nur Formsache, so sorgten die Maintaler Herren für Spannung. Erwartungsgemäß konnte das neu formierte Doppel Anosch und Vishaal im 1. Herrendoppel nicht punkten. Mit etwas Mühe holten dafür Sebastién und Fuat im zweiten Doppel den Sieg.

Weiterlesen: Erfolgreicher Saisonstart in der Hessenliga

Vergangenes Wochenende konnte der BV Maintal IV einen gelungenen Saisonstart feiern. Das Spiel gegen die Gastgeber aus Stockstadt konnte knapp mit 3:5 für Maintal entschieden werden.
Zu Beginn konnten Max Farr und Andreas Vetterlein im 1. HD eine überzeugende Leistung abliefern und holten sich verdient, jedoch in 3. Sätzen das Spiel.
Zeitgleich spielten die Damen Cynthia Swierczek und Bin Wang das DD. Nach einem schnellen ersten Satzverlust für die Damen des BV Maintal IV, gestaltete sich zu Beginn des 2. Satzes eine ausgeglichene Partie, bevor sich dann wieder zu viele vermeidbare Fehler einschlichen und der 2. Satz auch verloren ging.

 

Weiterlesen: Auftaktsieg für die Mannschaft des BV Maintal IV

Unsere diesjährige Vereinsmeisterschaft fand mit großer Beteiligung am 02.06.2018 in der Turnhalle der Albert Einstein Schule statt. Die Konstellation den Termin wieder zusammen mit der Jugendvereinsmeisterschaft gleichzeitig stattfinden zu lassen, hat sowohl den Eltern, den Jugendlichen sowie den Senioren sehr gefallen. Dass im Doppelmodus und im Gruppensystem jeder gegen jeden gespielt wurde, fand mega großen Anklang und hat allen viel Spaß gemacht.
Bei sommerlichen Temperatur kamen nicht nur die Aktiven ins Schwitzen sondern auch die Zuschauer. Nach mehreren Runden und vielen kräftezehrenden Spielen stand am Schluss Christopher Fix als Vereinsmeister fest.
Nachfolgend die komplette Ergebnisliste:

Weiterlesen: Vereinsmeisterschaft 2018

Bei den Deutschen Meisterschaften der O35-O75 im saarländischen Völklingen holte sich Tatjana Geibig-Krax den Deutschen Meistertitel im Einzel der O45. An Position zwei gesetzt, gewann die Maintalerin die erste Runde souverän, doch schon im Viertelfinale hatte sie mit der ehemaligen Zweitligaspielerin Annette Grohmann von der SG Schorndorf eine starke Gegnerin. In einem guten Spiel behielt Tatjana dennoch in zwei Sätzen die Oberhand. Im Halbfinale spielte sie gegen Michaela Meyer, gegen die sie die bislang einzige Begegnung verloren hatte.

Weiterlesen: Tatjana Geibig-Krax gewinnt Gold und Bronze