Am vergangenen Wochenende machte sich Simon Krax auf die Reise nach München zur B-Rangliste Südost. Erstmals startete er gemeinsam mit seiner Mixed-Partnerin Pheline Krüger aus Gittersee ins Turnier. Das Duo war an Position 5 gesetzt, zeigte aber von Beginn an, dass es ganz vorne mitspielen wollte. So bezwangen Simon und Pheline nach zwei Siegen in den ersten Runden im Halbfinale das topgesetzte bayerische Duo Kleinle/Hamm deutlich in zwei Sätzen und schließlich blieben sie auch im Finale ohne Satzverlust siegreich.


Im Einzel ging Simon von Setzplatz drei ins Rennen. Da erst Gruppenspiele ausgetragen wurden, zogen sich die Einzelspiele bis in den Abend hinein. Simon gewann seine Partien bis zum Viertelfinale locker. Dort siegte er gegen Simon Schenk aus Bayern in zwei knappen Sätzen, ebenso wie im Halbfinale gegen die Nummer 2 des Turniers, Mark Obermeier aus Baden-Württemberg. Das Finale gegen den topgesetzten Saarländer David Eckerlin - wie Simon im Talentteam Deutschland - wurde dann am Sonntagmorgen ausgetragen. Simon zeigte eine konzentrierte Leistung und gewann das hochklassige Match ebenfalls in zwei Sätzen. Anschließend stand noch das Doppel auf dem Programm. Hier lief alles auf ein Finale zwischen den vier "Gastspielern" aus Gruppe Mitte hinaus. Simon und Florian Otto aus Thüringen verloren das Endspiel denkbar knapp mit 19:21 im dritten Satz gegen David Eckerlin und Arne Messerschmidt (Thüringen), so dass Simon hauchdünn am Triple vorbeischrammte. Als Fazit bleibt ein starker Saisoneinstieg für den Maintaler.