Jugend-Turniere

Am 26.04.16 ging es für die 8 Schülerinnen und Schüler und 2 Betreuern,darunter die Maintaler Trainerin Marie Sauer und der Lehrer Herr Schmidt der AES auf die Reise nach Berlin um an dem diesjährigen Bundesfinale von Jugend trainiert für Olympia teilzunehmen.
Die Spielerinnen und Spieler waren : Marvin Bothe, Huy Minh Nguyen, Kenan Cilijevic, Hakan Kiymet, Inga Königsstein, Nadine Moussa, Lea von Vulte und Vanessa Leder.

Am Bahnsteig wurden die Teilnehmer empfangen und es wurden Bilder von jedem Teams aufgenommen.

Nachdem im Hotel eingecheckt wurde, konnten ein paar Sehenswürdigkeiten, darunter das Holocaust-Mahnmal, der Reichstag und das Hotel Adlon besichtigt werden.
Gegen Abend wurden alle Teilnehmer des Landes Hessen in die Hessische Landesvertretung eingeladen.
Nach einer kurzen Rede und der Vorstellung aller Teilnehmer wurde das Büffet, welches extra für die Teilnehmer vorbereitet wurde, eröffnet.

Weiterlesen: JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA

Am 16. und 17. April trafen sich die besten Nachwuchsspieler der Altersklasse U13 in der RWE-Halle in Mülheim an der Ruhr, um die Deutschen Meister zu ermitteln. Erst vor wenigen Wochen wurden an selber Stelle die Yonex German Open mit zahlreichen internationalen Stars ausgetragen.
Am Freitag Abend machte sich Simon mit vier weiteren hessischen Jungen und den Trainern Stephan Sochor sowie Arndt Vetters von Frankfurt aus auf den Weg nach Mülheim. Für alle fünf Teilnehmer war es die erste deutsche Meisterschaft.

Weiterlesen: Simon Krax startet erstmals bei Deutscher Meisterschaft

Die Badminton-Mannschaft der Albert-Einstein-Schule hat nach 12 Jahren endlich wieder den Landesentscheid im Badminton bei "Jugend trainiert für Olympia" gewonnen. In einem hochklassigen Finale gegen den Serienmeister aus Hofheim setzte sich die AES mit 4:3 durch.

Weiterlesen: Badminton-Mannschaft wird Hessensieger

Beim Masters-Finale am ersten März Wochenende trafen sich die besten deutschen Nachwuchsspieler in der Altersklasse U11 in Mülheim an der Ruhr. Nach insgesamt 8 deutschlandweit ausgerichteten Qualifikationsturnieren standen die Finalisten für die Einzel- und Doppelkonkurrenz fest. Simon war im Einzel an Position 5 gesetzt und im Doppel sogar an Position 2. Neben dem Gruppenpokal gilt dieses Turnier als offizielle Sichtung des Bundestrainers für Talententwicklung.

Weiterlesen: Simon Krax gewinnt Doppelkonkurrenz beim U11 Masters-Finale

Am letzten Februar-Wochenende trafen sich die U9/U11 sowie U17/19 Spieler in Neu-Isenburg. Im Jungeneinzel U9 sammelte Felix Luo erste Erfahrungen und konnte sogar ein Spiel in seiner Altersklasse gewinnen. Etwas besser lief es da schon bei Silas Weber, der in der U11 startet, aber, gemessen an seiner Turniererfahrung, bald schon ein alter Hase ist. Nachdem Silas die erste Runde gewonnen hatte, musste er sich dem Dortelweiler Luong geschlagen geben. Nach 2 Siegen auf der Verliererseite reichte es aber noch zu einem tollen 6. Platz in der Gesamtwertung.

Weiterlesen: Zahlreiche Podestplätze für den Maintaler Nachwuchs bei der 4. Bezirksrangliste