Jugend-Turniere

Für einen Paukenschlag sorgten die hessischen U11er Jungen bei der A-Rangliste in Mülheim am vergangenen Wochenende. Sie stellten 5 von 8 Viertelfinalisten im Einzel und 2 von 4 Halbfinalisten im Doppel! Der Maintaler Felix Luo gewann Silber im Doppel und Bronze im Einzel.

Weiterlesen: Felix Luo stürmt bei A-Rangliste aufs Podest

Der erste große Saisonhöhepunkt brachte für das hessische Jungendoppel Simon Krax (1. BV Maintal) und Kiran-Kaushal Suryadevara (TuS Schwanheim) einen Riesenerfolg: Beim Acht-Nationen-Turnier im niederländischen Haarlem erreichte das Duo trotz bärenstarker Konkurrenz - insbesondere aus Frankreich, Dänemark und England - das Halbfinale und damit das Podest.

Weiterlesen: 8 Nations: Krax/Suryadevara Dritter im Jungendoppel

Das neue Jugend-Wettkampfsystem erlaubt es seit 2019, dass B-Ranglisten-Turniere auch in "fremden" Gruppen gespielt werden können. Alena Krax hat die Chanche genutzt und startete Anfang Februart im niedersächsischen Liebenau (Gruppe Nord).

Nach einer verletzungsbedingten Absage ihres Mixedpartners, Karl Nagel, begann das Turnier am Samstag Mittag mit dem Einzel.

Weiterlesen: Erfolgreicher Auftritt in Gruppe Nord

Das Turnier begann am Samstagvormittag mit den Einzeln der U13. Silas Weber und Felix Luo gingen hier für Maintal an den Start. Die Auslosung wollte es, dass beide bereits in ihrem ersten Spiel aufeinandertrafen. Hauchdünn behielt Silas die Oberhand und zeigte auch im weiteren Verlauf des Turniers eine starke Leistung. Einer Niederlage gegen Jan Ickstadt standen noch zwei knappe Siege gegenüber, die am Ende den fünten Platz bedeuteten. Felix gewann auf der Verliererseite alle Matches und wurde 9.

Weiterlesen: Maintaler Erfolge bei der HBV-Rangliste in Raunheim

Am vergangenen Wochenende machte sich Simon Krax auf die Reise nach München zur B-Rangliste Südost. Erstmals startete er gemeinsam mit seiner Mixed-Partnerin Pheline Krüger aus Gittersee ins Turnier. Das Duo war an Position 5 gesetzt, zeigte aber von Beginn an, dass es ganz vorne mitspielen wollte. So bezwangen Simon und Pheline nach zwei Siegen in den ersten Runden im Halbfinale das topgesetzte bayerische Duo Kleinle/Hamm deutlich in zwei Sätzen und schließlich blieben sie auch im Finale ohne Satzverlust siegreich.

Weiterlesen: Simon auf Erfolgskurs