Am Samstag ging es zum Saisonbeginn für unsere Schülermannschaft zum BVG Goldbach/Laufach 2 .
Das erste Herrendoppel Weber/Riehn siegte konzentriert und immer sicher. Auch das Damendoppel  Behrenbruch/Yang gewann ohne Satzuverlust. 

Das 2. Doppel Schwab/Schwab verlor leider knapp. Die ersten beiden Herreneinzel (Jan Weber und Janne Riehn) waren dann wieder eine klare Angelegenheit jeweils in 2 Sätzen für den 1. BV Maintal. Auch das Dameneinzel konnte Hanna Behrenbruch 21:10 und 21:2 souverän für sich entscheiden. Nur das Mixed und das 3. Herreneinzel konnte Maintal nicht mit nach Hause nehmen. Somit gelang der Schülermannschaft ein toller Sieg mit 5:3 gegen die Mannschaft aus Goldbach/Laufach. Glückwunsch an unsere Schüler!

N. Merget-Riehn

 

Am Sonntag reiste die Badminton-Schülermannschaft zur TG Höchst, der mit Abstand spielstärksten Mannschaft dieser Gruppe. Gleich zu Beginn dominierten die Spielerinnen und Spieler des Gastgebers die Doppel. Ohne Satzgewinn mussten sich Hanna Behrenbruch und Leqi Yang bei Mädchen und Merlin und Marvin Schwab im zweiten Jungen-Doppel geschlagen geben. Auch das erste Jungendoppel, Jan Weber und Simon Krax, war letztlich chancenlos, wenn auch der zweite Satz lange ausgeglichen verlief und nur knapp mit 16:21 verloren ging.


Für etwas mehr Spannung konnten das Mädchen-Einzel und das 1. Jungen-Einzel sorgen. Hanna spielte gegen Aylin Wali und brachte ihre Gegnerin an den Rand einer Niederlage. Mit 19:21 im dritten Satz verlor sie nach tollen Spiel nur äußerst unglücklich. Ihr gutes Spiel lässt für die nächsten Begegnungen hoffen. Auch Simon fehlte in seinem Einzel beim 21:23 und 16:21 ein bisschen Glück. So konnte er im 1. Satz zwei Satzbälle nicht nutzen und leistete sich am Ende einige leichte Fehler.


Die übrigen Jungen-Einzel sowie das Mixed gingen ebenfalls an die Spieler der TG Höchst. Zwar zeigte Janne Riehn sowohl im Einzel wie auch im Mixed eine kämpferisch gute Leistung, konnte aber nichts Zählbares erringen. Mit Leqi, Jan und Simon stehen aber 3 Spielerinnen und Spieler in der Mannschaft, die noch sehr jung sind und noch einige Jahre in dieser Klasse spielen dürfen.