Trotz großen Einsatz an der Äppelwoi-Theke konnte das bunt zusammengewürfelte Handball-Team des BVM einen grandiosen zweiten Platz beim diesjährigen Fronleichnams-Schoppen-Handball-Turnier verbuchen.

2014 schoppenturnier
Lediglich gegen die erfahrenen Ex-Handballer des "Forums" mussten sich die BVMler mit 6:8 geschlagen geben und somit auf Platz Zwei verweisen lassen. Gegen die "Feuerwehr", den "Clan" und "Porta" blieben der BVM jeweils souverän. Herausragend war an diesem Tag besonders die Torwartleistung vom Mannschaftsführer Fabian ("die Katze") Fritz, der insgesamt drei Siebenmeterwürfe parierte und mit seinen schnellen Steilpässen die Mannschaftskollegen perfekt in Szene setzte. Als Ausklang dieses Events wurde am Samstagabend noch in den "Mainterrassen" die WM-Begegnung Deutschlang-Ghana verfolgt.