Am vergangenen Wochenende fand die erste Hessenrangliste der neuen Saison in Raunheim statt. Mit fünf Startern war der 1. BV Maintal am Samstag bei den Einzeln dabei. Jan Weber und Simon Krax spielten bei den Jüngsten (U13). Jan gewann seine erste Runde souverän und unterlag dann erwartungsgemäß gegen den an Position drei gesetzten Anosch Ali. Ein weiterer Sieg bescherte ihm einen guten 12. Platz. Simon bestätigte seinen Setzplatz zwei mit souveränen Siegen über Ehry und Tarakji. Im Halbfinale kam es dann zum Duell gegen seinen „Angstgegner“ Saurya Singh, gegen den er zuletzt verloren hatte. So hatte Singh auch im ersten Satz mit 21:14 die Nase vorn, doch Simon konterte mit hohem kämpferischem Einsatz im zweiten Durchgang (21:17). Im dritten Satz dominierte Simon lange Zeit, doch beim Stand von 17:12 wollte er zu schnell die Punkte erzwingen. Den dritten Matchball konnte er am Ende aber doch zum 22:20 nutzen. Im Finale gegen Nils Schmidt musste Simon dann die taktische Überlegenheit des Topgesetzten anerkennen und unterlag glatt in zwei Sätzen.

Bei den U15 ging nur Alena Krax an den Start. Auch sie war an Position zwei gesetzt und gelangte mit zwei sicheren Siegen ins Halbfinale. Dort spielte sie einmal mehr einen Dreisatzfight gegen Julia Bothe, den sie im dritten Satz mit variablem Spiel dominierte und gewann. Im Finale traf sie auf ihre Doppelpartnerin Mareike Bittner. Nach einer deutlichen Niederlage im ersten Satz stellte Alena ihre Taktik in Durchgang zwei um, und es entwickelte sich ein Match auf Augenhöhe. Leider konnte Alena keinen Satzball verwandeln und verlor knapp mit 23:25.

Nadine Moussa hatte bei den U17 Lospech und musste gleich gegen die spätere Siegerin, Caroline Huang, ran. Auf der Verliererseite (9-16) dominierte sie anschließend ihre Begegnungen und wurde Neunte. Maren Splanemann blieb leider ohne Sieg und wurde schließlich 13.

Am Sonntag stand das Doppel auf dem Programm. Nadine Moussa gewann zusammen mit Hanna Jäger aus Hofheim zunächst in zwei Sätzen gegen Oberwinter/Jammalamadaka, dann das Halbfinale in drei Sätzen gegen Nagel/Röder. Im Finale gegen die topgesetzten Merk/Shi war das Duo allerdings chancenlos. Alena Krax hatte mit Mareike Bittner aus Hofheim im erstem Match gegen Jung/Scheele erhebliche Mühe. In drei Sätzen konnten sich die Favoritinnen dann aber doch durchsetzen. Problemlos gewannen sie das Halbfinale, ehe es im Endspiel zu einem hart umkämpften Match gegen Bothe/Huang kam. Hier unterlagen Krax/Bittner mit 17:21 im dritten Satz. Simon Krax spielte mit An Nguyen aus Dortelweil. Das Duo kam problemlos ins Halbfinale, musste sich dort aber den späteren Siegern Ali/Haile geschlagen geben. Das Match um Platz drei entschieden Simon und An dann aber wieder für sich, so dass sie den fünften Podestplatz für Maintal an diesem Wochenende erspielten.