Am Sonntag Nachmittag um 15:30 Uhr war es geschafft. Thomas Lohwieser vom Deutschen Badmintonverband richtete im Rahmen der Siegerehrungen seinen Dank an den 1. BV Maintal als Ausrichter der letzten DBV-Rangliste in diesem Jahr. Gewohnt souverän hatten die Hessen – mittlerweile zum fünften Mal – durch dieses letzte Ranglistenturnier geführt.

Der zehnjährige Maintaler Simon Krax bestand seine Feuertaufe bei den besten deutschen U13-Spielern mit Bravour und kam im Doppel mit Anosch Ali aus Unterliederbach auf den 10. Platz. Auf eine zu erwartende Niederlage am Samstag Abend gegen die späteren Dritten Surfryd/Schlevoigt folgten am Sonntag ein sicherer Sieg über Tilch/Krukowski und ein denkbar knapper Dreisatzerfolg gegen Schönborn/Potthoff. Das Match um Platz neun ging in zwei Sätzen verloren.

2015 simon krax dbv2

Weitere Bilder vom Wochenende finden Sie hier.

Aus hessischer Sicht fehlte beim Ranglistenturnier in Maintal leider Theresa Isenberg verletzungsbedingt, die beim ersten Turnier das Dameneinzel und -doppel U19 für sich entschieden hatte. Immerhin sprang der Dortelweiler David Peng in die Bresche, der in einem hochklassigen Finale das Herreneinzelfinale U19 gegen seinen Saarbrücker Doppelpartner Simon Wang gewann. Gemeinsam erreichte das Duo auch im Doppel das Podest und wurde Dritter. Bei den Jungen U13 sorgte Anosch Ali für eine positive Überraschung, als er in der ersten Runde den an Position vier gesetzten Nils Dubrau in einem spannenden Match in drei Sätzen bezwang. Er wurde am Ende Sechster vor Nils Schmidt, der ebenfalls ein starkes Turnier spielte und seinen Setzplatz bestätigte. Lia Mosenhauer gelang bei den Mädchen U13 im Einzel und Doppel jeweils der zehnte Platz.

Bemerkenswert waren die Ergebnisse bei den Damen U19, denn diese standen ganz besonders im Zeichen des starken Nachwuchses. So gewann die U15-Spielerin Ann-Kathrin Spöri aus Bayern überraschend die Konkurrenz im Einzel. Am Sonntag folgten ihr die ebenfalls erst 14-jährigen Emma Moszczynski (Hamburg) und Maria Kuse (Sachsen-Anhalt) im Doppel auf das oberste Podest.

Unser Dank geht an die zahlreichen Helfer und Helferinnen vom BV Maintal. Nur mit eurer Hilfe ist die Ausrichtung dieses Top-Events möglich.


Alle Ergebnisse sind hier zu finden.