Ein bisschen aufregt waren die TeilnehmerInnen bei der Prüfung zum Badminton-Spielabzeichen schon. In 5 Disziplinen galt es, so viele Punkte wie möglich zu erreichen. Als besonders anstrengend erwies sich dabei der abschließende Sternlauf. Aber auch bei den Wettbewerben in denen Genauigkeit gefragt war, gab es viele knappe Entscheidungen und so mancher Teilnehmer schaffte erst im letzten Versuch das gewünschte Ergebnis. Letztendlich bestanden alle die Prüfung und versuchen nun im Herbst die nächste Stufe, das Badminton-Sportabzeichen, zu erreichen.

2015 badminton spielabzeichen